Cover von Aufbrechen wird in neuem Tab geöffnet

Aufbrechen

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dangarembga, Tsitsi
Verfasserangabe: Tsitsi Dangarembga
Jahr: [2019]
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcodeInteressenkreis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 DANG Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 22.02.2022 Barcode: WB6$30117585 Interessenkreis: Migration

Inhalt

Tsitsi Dangarembga gilt als eine der radikalsten weiblichen Stimmen des afrikanischen Kontinents.»Aufbrechen« schildert den zähen Kampf des Mädchens Tambu um höhere Bildung und wie sie allmählich dem Stammes- und Dorfleben entschlüpft. Aber alles hat seinen Preis ...Dieser Roman ist das ausgezeichnete Porträt einer Gesellschaft, die von Kolonialismus und Patriarchat dominiert wird und deren jüngere Generation von Frauen um Selbstbestimmung kämpft. 2018 wurde der Roman in die BBC-Liste der »100 Bücher, die die Welt geprägt haben« aufgenommen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dangarembga, Tsitsi
Verfasserangabe: Tsitsi Dangarembga
Jahr: [2019]
Verlag: Berlin, Orlanda
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Migration
ISBN: 9783944666600
2. ISBN: 3944666607
Beschreibung: 262 Seiten
Schlagwörter: Afrika, Frauen, Friedenspreis, Kolonialismus, Selbstbestimmung, Spiegel ; Bestseller ; 2021
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Trojanow, Ilija [ÜbersetzerIn]
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Nervous conditions
Mediengruppe: Belletristik